BfS vergibt Auftrag für standortnahe Planung eines Zwischenlagers

Bereits am 3.8.2011 hat das BfS die Konzept- und Genehmigungsplanung für ein standortnahes Zwischenlager an der Asse vergeben.

Aus dem Ausschreibungstext:

Das bisherige Konzept der vollständigen Rückholung der radioaktiven
Abfälle aus der Schachtanlage Asse II sieht vor, die unter Tage geborgenen
und in Spezialcontainern nach über Tage verbrachten Abfälle standortnah zu konditionieren und für den Transport in ein annahmebereites Endlager
bereitzustellen. Hierfür ist ein entsprechendes Zwischenlager nebst Konditionierungsanlage planerisch zu entwickeln.

Bekanntmachung über die Auftragsvergabe 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.