Umweltausschuss des Bundestages besucht Asse II

Am Montag den 26.9.2011 besuchten 19 Mitglieder des Umweltausschusses des Bundestages das Atommülllager Asse II um sich ein eigenes Bild von den dortigen Zuständen zu machen.

Der Ausschuss wurde nicht nur von den Offiziellen des BfS erwartet, sondern auch von den Bürgerinitiativen der Region. Bereits am Braunschweiger Bahnhof wurden sie mit dem großen Transparent Weltatomerbe Braunschweiger Land auf das Thema eingestimmt und der Vorsitzenden Frau Bulling-Schröter wurde eine Flasche OkerwASSEr überreicht.

Nach der Weiterfahrt mit dem Bus zur Asse wurden sie bereits von Vertretern der BASA, der WAAG und aufpASSEn erwartet. Nachdem Heikos Chor eine Abwandlung des Asse Liedes „Glück auf, Glück auf! Der Ausschuss kommt. Und er will heut noch fahren ganz tief in den Schacht,“ gesungen hatte, nahm sich der Ausschuß gut 20 Minuten Zeit, um mit den Bürgerinitiativen ins Gespräch zu kommen. In dem Gespräch ging es vordringlich darum, dass sich die Abgeordneten dafür einsetzen sollen, dass das Bundeskanzleramt dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss des niedersächsischen Landtages die fehlenden Asse II-Akten aushändigen soll und wie das Verfahren der Rückholung beschleunigt werden kann.

Bei dieser Gelegenheit wurden ihm „Asse Wundertüten“ überreicht, da auch die Asse einer Wundertüte gleicht.

In dieser Wundertüte fanden die Abgeordneten u.a.:

Der Ausschuß sprach eine Einladung an die Bürgerinitiativen zu einem Meinungsaustausch in Berlin aus. Der Termin, der noch in diesem Jahr stattfinden soll, soll am Mittwoch in der nächsten Ausschußsitzung festgelegt werden.

Wer nicht dabei war, kann sich hier noch ein paar Fotos  ansehen.

Presse und Fernsehen waren fast genauso zahlreich vertreten wie die Bürgerinitiativen.

Auszüge aus der Presse sind:

Braunschweiger Zeitung:

BZ Artikel vom 26.9.2011
BZ Artikel 1 2011-09-27
BZ Artikel 2 2011-09-27

Der Bericht des NDR ist hier anzusehen.


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Asse II, Endlager veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.