Unterschriftenlisten jetzt auch im Rathaus

Aktion der Bürgerinitiativen

Jetzt kann der Aufruf der Bürgerinitiativen des Asse 2 – Koordinationskreises (A2K) auch im Foyer des Wolfenbütteler Rathauses unterschrieben werden. Der Aufruf steht unter dem Motto „Pumpen statt Fluten“. Darin wird gefordert, die Pumpkapazitäten auszubauen, um den Schacht Asse II solange trocken zu halten, bis der Atommüll vor dem Wasser in Sicherheit gebracht werden kann.

Das Notfallkonzept des Betreibers sieht dagegen vor, den Atommüll in Asse II schon bei einem Laugenzutritt von über 500 Kubikmetern pro Tag mit Magnesiumchloridlauge zu fluten.

 

Am 28.6.12 sollen die Unterschriften in Berlin an Bundesumweltminister Altmeier übergeben werden. Bis zum Tag davor kann der Aufruf in Wolfenbüttel außerdem noch bei der Evangelischen Familienbildungsstätte, im Kindermuseum, bei der Thomasgemeinde, im Z/U/M oder am kommenden Samstag von 10-13 Uhr beim Stand der Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe, Lange Herzogstr., unterschreiben werden.

Mehr Informationen zur Aktion und die Möglichkeit online zu unterschrieben, gibt es auf http://www.asse2alarm.de.

Unterschriftensammlung beim WUM

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.