Katastrophenschutz an Atomkraftwerken – Ein Thema für Wolfenbüttel

Der IPPNW berichtet über den Katastrophenschutz an Atomkraftwerken und schildert dabei auch die Annahmen, die für den Katastrophenschutz zugrunde gelegt werden.

Es gibt ausreichend Anlass, dieses Thema auch in der Region Wolfenbüttel aufzugreifen. Das Thema Katastrophenschutz wird für die Asse II bei allen Maßnahmen zu hinterfragen sein. Auch die „Atomfabrik Eckert und Ziegler“ in Braunschweig Thune könnte im Katastrophenfall Auswirkungen erzeugen, die Wolfenbüttel betreffen.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.