Teilnahme an Umweltausschusssitzung statt Mahnwache zu Asse II & Co.

Am kommenden Montag, den 4.2.19, tagt der Umweltausschuss des Landkreises ab 16 Uhr im großen Sitzungssaal im Landkreisgebäude, Bahnhofstr. 11 (Eingang gegenüber der Hauptpost).

Auf der Einladung zur Sitzung sind als Schwerpunktthemen angegeben:
– Diskussion über Schacht Konrad
– Rückholung des Atommülls aus der Schachtanlage Asse II – Weiterentwicklung und Fortsetzung der Asse 2 Begleitgruppe; hier: Bericht der Verwaltung
– Bericht der Landrätin über wichtige Angelegenheiten ggf. mit Aussprache (§ 85 Abs. 4 NKomVG, §§ 23, 5h GO)
Davor und danach ist eine „Einwohnerfragestunde“ vorgesehen.

Die Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe hat sich deshalb entschieden, die monatliche Mahnwache, die am gleichen Tag ab 18 Uhr stattfinden würde, zugunsten der Teilnahme an der Umweltausschusssitzung abzusagen. Auch wer noch nicht um 16 Uhr im Landkreisgebäude sein kann, kann im Laufe der Sitzung dazustoßen. 

Nach der Sitzung besteht dann sicherlich noch die Gelegenheit, sich vor dem Landkreisgebäude auszutauschen bzw. die Erkenntnisse aus der Umweltausschusssitzung zu bewerten – also sowas wie eine „Mahnwache“.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.