WAAG-Mitglieder nehmen an Naturfreunde-Demonstration „Büchel 20“ teil

Am vergangenen Sonntag nahmen Mitglieder der WAAG an einer Demonstration der Naturfreunde in Büchel statt. Dort werden 20 amerikanische Atomwaffen, die im Rahmen der sogenannten „nuklearen Teilhabe“ im Ernstfall von deutschen Flugzeugen aus zum Einsatz gebracht werden.

Gegen die Stationierung der Atomwaffen hat sich der Deutsche Bundestag bereits parteiübergreifend 2010 ausgesprochen. Weder die damalige noch die jetzige Bundesregierung haben diesen Beschluss jedoch umgesetzt.

Am 7.7.2017 beschlossen die Vereinten Nationen einen Vertragsentwurf, der von 130 Staaten erarbeitet wurde, zum Verbot von Atomwaffen. Die Bundesrepublik Deutschland hat sich an diesen Verhandlungen nicht beteiligt und dem Vertragsentwurf nicht zugestimmt.

Der anlaufende Bundestagswahlkampf sollte Anlass sein, das Thema weiter in die Öffentlichkeit zu tragen und zur „Nagelprobe“ für die Kandidaten zum Deutsches Bundestag zu machen.